Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen!

Ben Gross

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf meiner Website! Hier erhalten Sie einen Einblick in die aktuellen Geschehnisse Brandenburgs, erfahren mehr über mich und meine Anliegen, können Kontakt zu mir herstellen und erhalten alle Infos rund um unsere Landtagsfraktion. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern meiner Seite und freue mich sowohl über Anregungen, Fragen als auch über Kritik! 

Marlen Block

 

Cannabisbezug nicht länger kriminalisieren!

Cannabisbezug nicht länger kriminalisieren!

Frauen in den Fokus statt Schattenhaushalt für Waffen!

Anlässlich des diesjährigen Frauentags erklären die für den Landkreis Potsdam-Mittelmark zuständige Abgeordnete der brandenburgischen Linksfraktion, Marlen Block, sowie die stellv. Vorsitzende der Teltower LINKEN, Cornelia Harnack:

Frauen in den Fokus statt Schattenhaushalt für Waffen!

„In Zeiten des Krieges erscheint es unangemessen, über ein anderes Thema als über den Konflikt in der Ukraine zu sprechen. Selbstverständlich fordert dieser Krieg auch unsere volle Aufmerksamkeit als Gesellschaft und unsere Hilfe für die Betroffenen. Derzeit wird aufgrund des Krieges eine Aufrüstungsdebatte geführt, wie sie unser Land seit dem Kalten Krieg nicht mehr erlebt hat. Nun soll ein 100 Milliarden Euro schweres Paket zur Aufrüstung der Bundeswehr im Eiltempo genehmigt werden, während gleichzeitig in anderen Bereichen unserer Gesellschaft wichtige Investitionen seit vielen Jahren ausbleiben. Dies betrifft Frauen überproportional.

Exemplarisch seien hier die medizinischen und sozialen Berufsgruppen genannt, aber auch der Bildungsbereich ist hiervon nicht ausgenommen. Erst gestern wurde mit dem Equal Pay Day erneut auf die Ungleichheit zwischen Männern und Frauen hingewiesen. Statistisch betrachtet haben Frauen im Jahr 2022 in Deutschland bis zum 07. März ohne Lohn gearbeitet. Des Weiteren wird aber auch der Krieg in der Ukraine verdeutlichen, dass hierzulande Investitionen in Frauenhäuser und Beratungsangebote für traumatisierte Frauen dringend notwendig sind, flüchten doch überwiegend Frauen und Kinder aus den Kriegsgebieten. Vor allem für den Landkreis Potsdam-Mittelmark, der trotz seiner großen Anzahl an Einwohnern immer noch über kein Frauenhaus verfügt, ist die Problematik nicht neu.

Wir empfinden das Vorgehen der Bundesregierung als ein fatales Signal gegenüber diesen Menschen, die nicht erst seit der Pandemie bewiesen haben, das eigentliche Rückgrat unserer Gesellschaft zu sein. Das „Argument“ fehlender finanzieller Mittel darf jedenfalls auch in Zukunft nicht unwidersprochen bestehen bleiben!“

 

Links bewegt - das Onlinemagazin der Partei DIE LINKE

https://www.links-bewegt.de

Mit Links gegen Putins Krieg

Wie wir Demokratie und Völkerrecht mit zivilen Mitteln verteidigen können Weiterlesen

Schweden und Finnland wollen in die NATO

Schweden und Finnland reichen gemeinsam ihre Nato- Mitgliedsanträge in Brüssel ein. Beide Länder geben damit ihren langjährigen Neutralitätsstatus auf. Für die schwedische Schwesterpartei Vänsterpartiet und die EL - Mitgliedspartei Linksbund keine leichte Situation. Weiterlesen

28 Tage Zeit für das Erstgespräch?

Während die Hartz-IV-Beziehenden mit Sanktionen bedroht bleiben, bleiben die Mängel der Jobcenter zu oft verdeckt. Das belegt nun sogar eine interne Revision des Jobcenters zeigt. Weiterlesen